DDR-PLANUNGSGESCHICHTE
Portal des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR
MENU

Im Gedenken an Prof. Dr. Thomas Topfstedt (1947–2021)

Tief betroffen nehmen wir Abschied von Thomas Topfstedt, der am 6. Dezember 2021 verstorben ist. Der renommierte Leipziger Kunst- und Architekturhistoriker war der bau- und planungsgeschichtlichen Forschung am IRS Jahrzehnte lang eng verbunden, unter anderem auch als regelmäßiger Moderator bei den traditionsreichen „Werkstattgesprächen“. Die beiden Fotos zeigen ihn als engagierten, hellwachen Teilnehmer der Tagung „Der Architekt ist einer von ihnen!“ über kollektives Arbeiten in der DDR-Architektur, die 2019 am IRS stattfand.

Im Jahr 2000 gab Topfstedt zusammen mit Holger Barth im Eigenverlag des IRS das bis heute maßgebliche, viel zitierte biographische Nachschlagewerk zur DDR-Architektur heraus: Vom Baukünstler zum Komplexprojektanten. Architekten in der DDR (= REGIO doc. Dokumentenreihe des IRS, Nr. 3), Erkner 2000 (darin seine gleichnamige, immer noch lesenswerte Einleitung und acht Biogramme aus seiner Feder). Seit dem selben Jahr gehörte er durchgehend dem Fachbeirat der Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS an, deren Entwicklung er schon in den 1990er Jahren begleitet hatte. In der Abteilung Theorie und Geschichte der IRS-Vorgängereinrichtung Institut für Städtebau und Architektur (ISA) der Bauakademie der DDR, damals noch in Berlin, hatte Topfstedt selbst von 1970 bis 1975 als wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet, ehe es ihn zurück an die Universität Leipzig zog.

Der Tod von Thomas Topfstedt bedeutet fachlich wie menschlich einen enormen Verlust. Er war ein ungewöhnlich liebenswürdiger, hilfsbereiter und humorvoller Mensch, völlig unprätentiös und stets neugierig auf die Forschungen Jüngerer.

Wir werden ihn sehr vermissen. Unser tief empfundenes Beileid gilt den Hinterbliebenen.
 

Erkner im Dezember 2021

Kai Drewes und Harald Engler im Namen des gesamten Teams der Historischen Forschungsstelle und Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS
 

Ein ausführlicher Nachruf auf Thomas Topfstedt erscheint in der nächsten Ausgabe von IRS aktuell.
 
 

logo-deutsch-web