DDR-PLANUNGSGESCHICHTE
Portal des IRS Erkner zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR
MENU

Die DDR von oben

Luftbildfotos von Lothar Willmann

 

Luftaufnahmen sind für mich besonders interessant, weil ich im Flug, meistens neben dem Fluggerät sitzend, die Entwicklungsgeschichte und die sozialen Strukturen von Städten und Dörfern im landschaft­lichen Raum aus unterschiedlichen Höhen betrachten und erleben konnte.

Lothar Willmann wurde 1936 geboren, seit 1945 lebt er in Potsdam und Berlin. Seine Ausbildung erfolgte zum Porträtfotografen, Filmfotografen, Farblichtbestimmer und zum wissenschaftlichen Fotografen für Spezialaufgaben. Schließlich wird er Fotografiker und Redaktionsassistent bei der jungen Fluggesellschaft Interflug der DDR. Hier beginnt eine mehrjährige Ausbildung zum Journalisten und Luftbildfotografen.

In den 1960er Jahren ist die Luftbildfotografie in fast allen Ländern streng reguliert, in einigen besteht sogar für nicht genehmigte Luftbilder die Todesstrafe. Da die Fluggesellschaft auf Werbung im Ausland angewiesen war, erreichte Willmann über viele Hindernisse die Genehmigung, für einen Werbekalender einige Luftaufnahmen von Städten der DDR herzustellen. 1968 erschien der erste Bildband Luftbilder aus der DDR im Verlag Edition Leipzig, dem damaligen Auslandsverlag der DDR.

1968 wurde Willmann freiberuflicher Bildjournalist im Berliner Verlag, reiste im Auftrag der Illustrierten in viele Länder Osteuropas, Asiens und Südeuropas als freier Reporter und Autor mehrerer Bildbände. Er fotografierte viele Persönlichkeiten der Zeitgeschichte, war als erster ausländischer Journalist im Sternenstädtchen der Kosmonauten bei Moskau und erlebte die Pionierzeit der Luft- und Raumfahrt.

Der Luftbildfotografie blieb er treu: Über zwanzig Jahre lang folgten Luftbildaufträge der Bauakademie der DDR für wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen über den sozialistischen Städtebau, des Autobahnaufsichtsamtes und größerer Industriebetriebe. Insgesamt flog er über zweitausend Stunden mit Hubschraubern, Starrflüglern und Überschallflugzeugen, um aus der Luft zu fotografieren. So entstand die Schrägluftbildfotografie in der DDR, bis in den achtziger Jahren die Nationale Volksarmee dieses Thema gewaltsam übernahm.

Erst nach 1989, als die Luftbildfotografie in beiden deutschen Staaten endlich freigegeben wurde, gelang es Willmann im Ullstein-Verlag zwei große Bildbände über das vereinte Berlin und über das Land Brandenburg zu veröffentlichen.

 

LITERATURHINWEIS

 

WEBSITE VON LOTHAR WILLMANN
© für alle Fotos: Lothar Willmann

Berlin Alexanderplatz (ca. 1975)

Berlin Alexanderplatz (1960er Jahre)

willmann-3

Berlin Alexanderplatz (1964/65)

willmann-4

Berlin Alexanderplatz (1964/65)

willmann-5

Berlin Alexanderplatz (ca. 1975)

willmann-6

Fernsehturm und Berlin-Mitte (1967/68)

willmann-7

Fernsehturm und Berlin-Mitte (ca. 1967/68)

willmann-8

Fernsehturm und Berlin-Mitte (1979)

willmann-9

Fernsehturm und Berlin-Mitte (1970/71)

willmann-10

Berlin-Mitte (1964/65)

willmann-11

Berlin-Mitte (ca. 1969)

willmann-12

Berlin, Marx-Engels-Forum (Anfang der 1990er Jahre)

 

willmann-13

Berlin-Mitte (1993/94)

willmann-14

Berlin, Gendarmenmarkt (ca. 2000)

willmann-15

Berlin, Gendarmenmarkt (1992)

willmann-16

Berlin, Gendarmenmarkt (1998)

 

willmann-17

Berlin, Spreebogen und Potsdamer Platz (1993)

willmann-18

Berlin, Baustelle Spreebogen (ca. 1994)

willmann-19

Berlin, Pariser Platz und Reichstag (1990)

willmann-20

Berlin, Pariser Platz und Reichstag (ca. 2000)

willmann-21

Berlin, Brandenburger Tor (ca. 2000)

willmann-22

Potsdam, Ruine des Stadtschlosses und Nikolaikirche (1950er Jahre)

willmann-23

Potsdam, Lange Brücke mit Nikolaikirche und Altem Rathaus (1950er Jahre)

willmann-24

Potsdam, Wohnbebauung an der Nikolaikirche (Anfang der 1970er Jahre)

willmann-25

Potsdam, Alter Markt (1991)

willmann-26

Potsdam, Landtag und Nikolaikirche (2014)

willmann-27

Dresden, Rathausturm und Kreuzkirche (1975)

willmann-29

Dresden, Wilsdruffer Straße (1975)

willmann-30

Dresden, innere Altstadt und Elbbogen (1997)

willmann-31

Dresden, Zwinger, Semperoper, Schloss (1966)

willmann-32

Dresden, Zwinger und Schloss (1967)

willmann-33

Dresden, berühmte Bauwerke (1998)

willmann-34

Dresden, Hofkirche (1966)